"Besondere Auszeichnung" für Zehnder Vitalo

30.04.2013

Anlässlich der ISH 2013 lobten die Architektur-Fachzeitschriften AIT und xia IntelligenteArchitektur in Kooperation mit der Messe Frankfurt zum 14. Mal den Innovationspreis für Architektur und Technik aus. Eine 5-köpfige Jury namhafter Architekten und Innenarchitekten entschied über die architektonische Qualität der Einreichungen und verlieh dem neuen Design-Heizkörper Zehnder Vitalo das Prädikat „Besondere Auszeichnung“. Sein elegantes Zusammenspiel hinsichtlich Design und Funktion überzeugte die Juroren: Innovative Konstruktionselemente erlauben die schlanke Abmessung von nur 16 mm Tiefe und verleihen dem Design-Heizkörper dadurch ästhetische wie bauliche Leichtigkeit. Das ausgeklügelte Innenleben sorgt für Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz: Ein Kupferrohr, eingebettet in eine mit Graphit gefüllte Aluminium-Wabenstruktur, ermöglicht optimale, reaktionsschnelle Wärmeabgabe. Entworfen vom international renommierten Designer-Duo King & Miranda präsentiert sich der Zehnder Vitalo in zwei Design-Varianten: Mit Handtuchhalter in der Ausführung ‚bar’ oder mit Aussparungen in der Ausführung ‚cut’. Ein umlaufender Rahmen aus schwarzem Polyamid verleiht beiden Varianten ein unverwechselbares, markantes Profil sowie einen besonders pflegeleichten und hygienisch geschlossenen Korpus.

Auch hinsichtlich seines Installationskomforts beeindruckte der Zehnder Vitalo die Jury: Neben dem klassischen 50-mm-Mittelanschluss ist der Zehnder Vitalo mit der Anschlussbox Zehnder EasyFit erhältlich, in der sämtliche Anschlüsse, die Anschlussarmatur sowie das Thermostatventil verborgen sind. Dies verwandelt ihn in einen Design-Heizkörper mit komplett unsichtbarer Anschlusstechnik und bietet besonders komfortable Montage, Entlüftung und Reinigung, da sich die Heizkörperfront dank flexibler Rohre sowie eines innovativen Mechanismus ganz leicht von der Wand klappen lässt.

©2015 BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V, dev4u®-CMS