Fenster

Fenster
(c) Velux

Fenster: Seit alters verschaffen sie den Räumen Aussicht und Einsicht, geben Licht und dienen der Kommunikation.

Das englische Wort „window“ stammt aus dem Altisländischen und bedeutete so viel wie „Windauge“ – das unterstreicht die traditionelle Bedeutung des Fensters für die Luftzirkulation. Sofern andere Lüftungssysteme ausreichend vorhanden sind, müssen Fenster aber nicht zwingend zum Öffnen ausgeführt sein.

In der Architektur werden Fenster meist als Gestaltungselemente eingesetzt. Sie sind in der Fassade gewissermaßen die Schnittstelle zwischen innen und außen. In der Praxis reichen die Anforderungen an Fenster heute von der Dosierung des Tageslichts über Wärme-, Schall-, Brand- und Einbruchsschutz bis zur solaren Energiegewinnung.

Material: Kunststofffenster

Material: Kunststofffenster

Kunststofffensterprofile sind schwer entflammbar, formstabil, lichtecht, wetterresistent, langlebig und recyclebar. Zudem werden sämtliche Anforderungen des modernen Wärmeschutzes erfüllt.Details

Material: Holzfenster

Material: Holzfenster

Die Außenbeplankung des Holz-Alufensters gibt dem Holzfenster einen langlebigen Wetterschutz.Details

Material: Alufenster

Material: Alufenster

Aluminium ist ein robustes und beständiges und langlebiges Material. Aluminiumfenster sind relativ einbruchsicher, kratzfest und nicht brennbar.Details

Fenstertechnik

Fenstertechnik

Fenster und Außentüren sind multifunktionale Bauteile in der Gebäudehülle. Je nach objektspezifischen Bedürfnissen erfüllen sie eine Vielzahl von Eigenschaften.Details

Fensterabdichtung

Fensterabdichtung

Die fachgerechte Abdichtung der Anschlussfuge von Fenstern und Außentüren zum Baukörper, inklusive Dämmung der Fuge, ist eine wesentliche Voraussetzung für die dauerhafte Gebrauchstauglichkeit.Details

Fensterbefestigung

Fensterbefestigung

Die fachgerechte Befestigung und Lastabtragung von Bauelementen wie Fenster und Haustüren ist eine Mindestvoraussetzung für die dauerhafte Funktion und Gebrauchstauglichkeit.Details

Fensterbeschichtung

Fensterbeschichtung

Deckende oder lasierende Beschichtungssysteme bieten Holzfenstern einen dauerhaften Schutz. Geringe Pflegekosten und eine lange Lebensdauer sind eindeutige Pluspunkte. Details

Fensterrecycling

Fensterrecycling

Neue Fenster bedeuten nicht nur schönere Ansichten, sondern auch bessere Aussichten für den Klimaschutz. Sie sparen Energie und Geld. Durch Unterstützung von Fensterverwertungsinitiativen können Fensterbauer, Abbruchunternehmer, Entsorger oder ImmobilienDetails

Weitere Informationen und Downloads im Bereich Fenster
Zertifiziertes Passivhaus-Fenstersystem: Typ Energyframe

- Für alle Wohn- und Nichtwohngebäude - Seit über 10 Jahren bewährt - Uneingeschränkt einsetzbar - Einziges Passivhausfenster mit geprüfter Biegesteifigkeit (Prüfbericht Nr....

Details
Recycling alter Aluminumfenster

Recyling Aluminumfenster

Details
Wicona Aluminium-Fenster Wicline evo

Aluminium-Fenster Wicona

Details
KBE Kunststofffenster 88 mm

KBE Kunststofffenster mit hoher Stabilität und Wärmedämmung

Details
KBE Kunststofffenster 88 mm

KBE Kunststofffenster mit hoher Stabilität und Wärmedämmung

Details
DIN Normen Glas

Normen Glas - ergänzt mit neuen Normen

Details
Normen VOB

Neue Normen zur VOB

Details
Richtig lüften – Schimmel vermeiden

Warum das Lüften wichtig ist. Lüften in der kalten Jahreszeit. Feuchtigkeitsquellen in der Wohnung. Schimmel vermeiden. Spaltlüftung, Stoßlüftung,...

Details
BAKA Altbau Praxis: Schimmel Pilze Algen

Befall erkennen und vermeiden: Der Aufwuchs von Mikroorganismen wird beeinflusst von Feuchtigkeit, den Materialeigenschaften, vorhandenen Nährstoffen und mikrobiellen...

Details
Neue Fenster sparen Geld

Neue Fenster, Auswahlkriterien für Material, Planung und Einbau

Details
©2015 BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V, dev4u®-CMS