• Sie sind hier:
  • Referenzen
  • Hamburg: Dachausbau eines denkmalgeschützten Hauses

Hamburg: Dachausbau eines denkmalgeschützten Hauses

Zurück

Lange haben die Bauherren von von der lichtdurchfluteten und großzügig organisierten Dachwohnung geträumt. Der Hamburger Architekt Dieter Glaser hat den Umbau realisiert.

Traumhafte Aussichten: Das ausgebaute Dachgeschoss eines denkmalgeschützten Patrizierhauses in exklusiver Wohnlage im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst lässt einen weiten Blick über die Dächer, Parks und Wasserflächen der Hansestadt vermuten. Dem Ehepaar, das den Hamburger Architekten Dieter Glaser mit dem Umbau ihrer Wohnung beauftragte, zeigte sich zunächst ein anderes Bild: Zwar bot ihre Dachwohnung in einem Gründerzeithaus von 1906 einen bemerkenswerten Erker mit Weitblick, ansonsten wurde bisher aber viel Raum für dunkle Kammern unter den Dachschrägen verschenkt. Der Architekt hat mit dem Umbau der Dachgeschosswohnung schließlich genau die Wohnqualitäten einer lichtdurchfluteten und großzügig organisierten Dachwohnung erzielt und dabei durch die geschickte Auswahl und Anordnung von Elementen zur Belichtung und Belüftung angenehmen Wohnkomfort geschaffen.

Suchbegriffe:
Licht, Sanierung
Weitere Informationen und Downloads im Bereich Referenzen
Plakat Motiv 1

Plakat für eigene Präsentation und Messen

Details
musterhausplanung lueftungsanlage einfamilienhaus

Musterplanung einer Wohnungslüftung für ein Einfamilienhaus

Details
Fensterrecycling: Projekt an der Uni leipzig

Von Grund auf saniert wird die ehemalige Hautklinik der Universität Leipzig. Mit dem Recycling der 150 alten Fenster zeigt sich der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und...

Details
©2015 BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V, dev4u®-CMS