Passivhaus-Fenstersystem: Typ ENEF 12

Zurück

Warum ENEF 12?

- Architektur und Design durch nahezu flächenbündige Fassaden-Optik
- Lichteinfall und solare Zugewinne bis zu 30 % höher, durch extrem schmale Rahmen-Ansichtsbreiten, gegenüber handelsüblichen Passivhaus-Kunststoffsystemen
- Wartungsfreiheit der Außenschale für den gesamten Nutzungszeitraum - durch Aluminium-Wetterschutzverkleidung
- Zukunftssicherheit durch Erfüllung der kommenden EnEV-Mindestanforderungen in 2012
- Herausragende Lebenzyklusbewertung durch optimale Werkstoffkombinationen

Gebrauchstauglichkeitsprüfungen:

Widerstandsfähigkeit gegen Windlast
(Rahmendurchbiegung) : Klasse 4C
Schlagregendichtheit (ungeschützt): Klasse 9A
Luftdurchlässigkeit: Klasse 4
Stoßfestigkeit: Klasse 4

Suchbegriffe:
ökologisch, Allergie, altbautauglich, Barrierefrei, Effizienz, Dichtigkeit, Energie, gebrauchstauglich, Glas, Isolierglas, Lebensdauer, Materialarten, Nachhaltigkeit, Oberfläche, Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung, Recycling, Sanierung, Schallschutz, Schwelle, U-Wert, Warm, Wetterschutz, Wärme
Weitere Informationen und Downloads im Bereich Material: Holzfenster
Kompetenz Holz

Beschichtung, Pflege und Wartung von Holzflächen, namentlich Fenstern und Türen.

Details
Pflege und Wartung von Außenholz

Pflege, Wartung und Instandhaltung sind besser als Renovierung oder gar Sanierung.

Details
Lasierende Beschichtung auf Fenstern

Lasuren-Kompetenz: Vorsprung durch Technologie

Details
Passivhaus-Fenstersystem: Typ Alterna Vallo

Warum Alterna Vallo? - Durch Verzicht auf außenliegenden Sonnenschutz, keine Minderung der Dämmleistung im Sturzbereich - Keine optischen und technischen Beeinträchtigungen...

Details
Zertifiziertes Passivhaus-Fenstersystem: Typ Energyframe

- Für alle Wohn- und Nichtwohngebäude - Seit über 10 Jahren bewährt - Uneingeschränkt einsetzbar - Einziges Passivhausfenster mit geprüfter Biegesteifigkeit (Prüfbericht Nr....

Details
©2021 BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V, dev4u®-CMS