Fenstertechnik

Fenstertechnik
(c) ABUS Security Tech Germany

Fenster und Außentüren sind multifunktionale Bauteile in der Gebäudehülle. Je nach objektspezifischen Bedürf-nissen erfüllen sie eine Vielzahl von Eigenschaften. Diese geforderten Eigenschaften müssen im eingebauten Zustand erfüllt werden. Dazu zählen insbesondere:

  • Trennung von Raum- und Außenklima (Luftdichtheit)
  • Wetterschutz (Verhinderung des Eintritts von Regenwasser)
  • Wärmeschutz, Schallschutz, Sonnenschutz
  • statische Stabilität
  • gestalterische (architektonische) Vorgaben

Ein wichtiger Aspekt beim Einbau der Fenster kommt der Montage zu. Hier muss auf ausreichende Lastabtragung und sorgfältige Ausführung der Anschlussfuge geachtet werden.

Die Anforderungen an Fenster sowie die unterschiedlichen Situationen in der Anschlussausbildung (z. B. im Altbau) führen dazu, dass sich die fachgerechte Umsetzung teil-weise schwierig und aufwändig gestaltet. Eine Vielzahl von Baumängeln ergibt sich gerade aus der Nichtbeachtung dieser komplexen Zusammenhänge.

Eine ausreichend detaillierte Planung (Leistungsbe-schreibung, Regeldetails) anhand objektspezifischer Gegebenheiten sollte immer durch einen Planer erfolgen. Nur durch dessen Fachkenntnis wird ein klares Anforde-rungsprofil sowohl für die Fenster-/Außentürkonstruktion, als auch für den Baukörperanschluss gewährleistet.

Weitere Informationen und Downloads im Bereich Fenstertechnik
Checkliste Fenster

Bewertung und Erfassung von Bestandsfenstern nach der idi-al Methode; Bewertug von neu eingebauten Fenstern und oder sanierten...

Details
Merkblatt Fensteraustausch

Merkblatt für den Fensteraustausch im Altbau

Details
Hitzeschutz an Dachfenstern

Schutz vor Hitze und Insekten im Dachgeschoss - mit dem Hitzeschutz vor dem Velux Dachfenster nicht ins Schwitzen...

Details
Fenstertypen

VELUX Dachfenster – eine Idee, zahlreiche Möglichkeiten: Wer die Winterzeit für Inspirationen und Planung nutzt, profitiert bei anstehenden Modernisierungen von sorgfältig...

Details
WICONA Fenster

Aluminium - Fenster

Details
Passivhaus-Fenstersystem: Typ ENEF 12

Warum ENEF 12? - Architektur und Design durch nahezu flächenbündige Fassaden-Optik - Lichteinfall und solare Zugewinne bis zu 30 % höher, durch extrem schmale...

Details
Passivhaus-Fenstersystem: Typ Alterna Vallo

Warum Alterna Vallo? - Durch Verzicht auf außenliegenden Sonnenschutz, keine Minderung der Dämmleistung im Sturzbereich - Keine optischen und technischen Beeinträchtigungen...

Details
Zertifiziertes Passivhaus-Fenstersystem: Typ Energyframe

- Für alle Wohn- und Nichtwohngebäude - Seit über 10 Jahren bewährt - Uneingeschränkt einsetzbar - Einziges Passivhausfenster mit geprüfter Biegesteifigkeit (Prüfbericht Nr....

Details
Wicona Aluminium-Fenster Wicline evo

Aluminium-Fenster Wicona

Details
Neue Fenster sparen Geld

Neue Fenster, Auswahlkriterien für Material, Planung und Einbau

Details
©2015 BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V, dev4u®-CMS