• Sie sind hier:
  • Fenster
  • Passivhaus-Fenstersystem: Typ ENEF 12

Passivhaus-Fenstersystem: Typ ENEF 12

Zurück

Warum ENEF 12?

- Architektur und Design durch nahezu flächenbündige Fassaden-Optik
- Lichteinfall und solare Zugewinne bis zu 30 % höher, durch extrem schmale Rahmen-Ansichtsbreiten, gegenüber handelsüblichen Passivhaus-Kunststoffsystemen
- Wartungsfreiheit der Außenschale für den gesamten Nutzungszeitraum - durch Aluminium-Wetterschutzverkleidung
- Zukunftssicherheit durch Erfüllung der kommenden EnEV-Mindestanforderungen in 2012
- Herausragende Lebenzyklusbewertung durch optimale Werkstoffkombinationen

Gebrauchstauglichkeitsprüfungen:

Widerstandsfähigkeit gegen Windlast
(Rahmendurchbiegung) : Klasse 4C
Schlagregendichtheit (ungeschützt): Klasse 9A
Luftdurchlässigkeit: Klasse 4
Stoßfestigkeit: Klasse 4

Suchbegriffe:
ökologisch, Allergie, altbautauglich, Barrierefrei, Effizienz, Dichtigkeit, Energie, gebrauchstauglich, Glas, Isolierglas, Lebensdauer, Materialarten, Nachhaltigkeit, Oberfläche, Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung, Recycling, Sanierung, Schallschutz, Schwelle, U-Wert, Warm, Wetterschutz, Wärme
Weitere Informationen und Downloads im Bereich Fenster
Merkblätter und Richtlinien

Merkblätter, Richtlinien, Empfehlungen und Hinweise

Details
Wicona Fenster/Fassaden/Türen

Fenster; Türen; Fassaden Verbraucher-Info

Details
Wicona Verbundfenster aus Aluminium

Verbundfenster aus Aluminium

Details
Wicona Fenster

Fenster aus Aluminium

Details
Plakat Motiv 1

Plakat für eigene Präsentation und Messen

Details
Merkblatt Fensteraustausch

In diesem Merkblatt werden im wesentlichen die einzelnen Arbeitsschritte zum Fensteraustausch konkret beschrieben....

Details
Fenster

Fenster gehören zu Gebäuden und Räumen die für den dauerhaften Aufenthalt genutzt werden. Ihre Aufgabe ist es, dem betroffenen Raum genügend Licht in Verbindung mit der Aus- und...

Details
infobroschuere kondensat

Tipps gegen Kondensat

Details
das haus denkt mit moderne technik reguliert die wohnraumtemperatur wie von selbst. ein sensorsystem steuert die rolllaeden oder hitzeschutz markisen der dachfenster und sorgt so fuer angenehme temperaturen unter dem dach.

Wohnfühl-Temperatur mit System

Details
Fenster und Rollläden mit Smartphone steuern

Intelligent wohnen auch unterwegs die Haustechnik steuern. TaHoma macht mobile Steuerung der Gebäudetechnik möglich. Niedrige Anschaffungskosten, hohe...

Details
©2021 BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V, dev4u®-CMS